26.05.2016

Presseinformation Team Automobile Theisen / RCN Nürburgring 2016, 2. Saisonlauf

Beim zweiten Saisonlauf zur Rundstrecken-Challenge auf dem Nürburgring (RCN) sahen Ralf Kraus (Köln) und Volker Strycek (Dehrn) leider nicht das Ziel. Der Opel Astra OPC des Lüdenscheider Teams Automobile Theisen musste nach neun der eigentlich 15 Runden mit einem technischen Defekt abgestellt werden. „Kleine Ursache, große Wirkung“, ärgerte sich Technik-Chef Thomas Theisen.

„Es geschah in der zweiten Runde“, schilderte Startfahrer Kraus. „Im Bereich Wehrseifen war ich zügig unterwegs. Im Kampf mit einem Cup-Astra bin ich leider etwas zu weit nach links gekommen und habe dort den sehr hohen Curb berührt. Der Aufprallwinkel war wohl so ungünstig, dass sich die Vorderachsengeometrie verstellt hat. Das Fahrverhalten wurde von Runde zu Runde immer schlimmer und ich musste vorzeitig die Boxen aufsuchen.“

Wie sich später herausstellte, hatte sich beim Kontakt mit dem Curb die Arretierung für den Sturz verstellt. Kraus: „Also eigentlich eine Kleinigkeit mit großen Folgen. Mir tut es vor allem für Volker leid, der dann nicht mehr zum Fahren kam. Das war einfach Pech.“

Der zweite RCN-Lauf eröffnete einmal mehr das ADAC 24h-Wochenende auf dem Nürburgring. Bei wunderschönem Sonnenwetter und vor mehreren zehntausend Zuschauern hatten sich Kraus/Strycek im Feld der 175 Starter natürlich viel vorgenommen. „Dieser Ausfall war besonders schade“, bedauerte Strycek. „Vor dieser Kulisse wären wir gerne bis zum Ende dabei gewesen, am liebsten mit einem guten Ergebnis. Jetzt freuen wir uns auf den nächsten RCN-Lauf.“

Bei den Produktionswagen bis 2000 ccm lenkte Thomas Rewerts (Wachtberg) den vom Team Theisen betreuten Opel Astra OPC auf den neunten Platz bei 14 Startern.

Der dritte Saisonlauf zu Deutschlands ältester Rundstrecken-Serie findet am Samstag, den 11. Juni erneut auf der Nordschleife statt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.